02232 / 31169 ticket@falkenjaeger.de

Fidele Sommerfest 2018

Mit-Sing-Konzert, Kölsche Mess mit „Ne bergische Jung“ und BAP-Show

Bonnstraße

Pfingsten in Brühl:

Fidele Sommerfest bietet Vielfalt für die ganze Familie – Der Eintritt ist frei

Samstag, 19.05.2018
16:30 Uhr Beginn
19:00 Uhr Open-Air Mit-Sing-Konzert mit der Band Auszeit

Sonntag, 20.05.2018
09:00 Uhr Beginn
09:30 Uhr Kölscher Feldgottesdient mit Diakon Willibert Pauels, „Ne bergische Jung“
anschl. Platzkonzert Bergsee-Musikanten
19:00 Uhr BAP-Tribute-Show der Band „MAM“

Schützenplatz in der Bonnstraße

Das Brühler Sommerfest an Pfingsten hat lange Tradition. Bereits 1975 fand die erste sommerliche Zusammenkunft der Fidelen Bröhler * Falkenjäger statt und ist bis heute für viele Familien und Freunde der Gesellschaft aus Brühl und Umgebung festes Ausflugziel an den Pfingsttagen.

Dass es sich lohnt zum Sommerfest nach Brühl zu kommen, bestätigen jedes Jahr zahlreiche Besucher, die es sich auf der Wiese am Schützenplatz in der Bonnstraße gut gehen lassen. Denn die blau-goldenen Karnevalisten bieten nicht nur ein attraktives Live-Programm auf der Bühne, sondern auch vielfältige Attraktionen für Groß und Klein sowie kulinarische Spezialitäten für jeden Geschmack.

Am Samstagnachmittag, den 19. Mai 2018 öffnen die Fidelen um 16:30 Uhr die Pforten und laden zum großem Open-Air Mit-Sing-Konzert ein. Zusammen mit der Band „Auszeit“ begeben sich die Gäste auf eine musikalische Zeitreise des kölschen Liedguts und werden gleichzeitig Teil eines stimmungsvollen Chors. Am späteren Abend freut sich dann das Team der Fidele-Bar auf seine Gäste und Nachtschwärmer. Hier wird bei Cocktails und Long-Drinks die Nacht zum Tag gemacht.

Sonntag ist Familien-Tag

Der Pfingst-Sonntag (20. Mai 2018) ist traditionell der Familien-Tag auf dem Sommerfest. Um 9:30 Uhr erwartet Diakon Willibert Pauels, bekannt als „Ne bergische Jung“, die ersten Gäste zum Feldgottesdienst. Bereits im vergangen Jahr war die Messe in „kölscher Sproch“ ein Erlebnis der besonderen Art und ein humorvoller Auftakt. Im Anschluss sorgen die Bergsee-Musikanten für die musikalische Unterhaltung bis zum Nachmittag.

An beiden Veranstaltungstagen warten auf die kleinen Gäste das Fidele-Kinder-Paradies mit Hüpfburgen, Spielbuden, Kinder-Schminken und vielen anderen Mit-Mach-Aktionen. Für das leibliche Wohl hat der Senat des Vereins bestens vorgesorgt. Das Küchenteam der Senatoren unter der Leitung von Bea Reusch und mit professioneller Unterstützung des bekannten Brühler Gastronomen Gregor Küster, werden kulinarische Highlights bieten und die „Sommerfest-Klassiker“ geschmackvoll inszenieren. Am Nachmittag bietet das Fidele-Café Köstlichkeiten aus Backstube und Konditorei sowie verschiedene Kaffeespezialitäten.

Wer sein großes Glück sucht, sollte nicht auf Lose der großen Tombola verzichten. Über 500 Preise wollen von den Gewinnern abgeholt werden, darunter Reisen, Fahrräder und der Hauptgewinn – eine Vespa Primavera mit Navigation und Versicherung für das erste Jahr.

BAP Feeling zum großen Finale

Der spätere Sonntag steht ganz im Zeichen des Kölschrocks. Mit der BAP-Tribute-Show der Band „MAM“ präsentieren die Fidelen Bröhler * Falkenjäger den Programm-Höhepunkt.

MAM begeistert als musikalisch erfahrene Live-Band vor allem durch große Spielfreude und eine verblüffend hohe stimmliche Authentizität des Sängers, die der von BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken zum Verwechseln ähnlich ist. Wer die Augen schließt, wird glauben das Original zu hören. Das bestätigt auch die BAP-Ikone selbst. Wolfgang Niedecken und Ex-Gitarrist Klaus „Major“ Heuser mischen sich gerne unter die Zuschauer und sind von ihrer Tribute-Band beeindruckt. Die großen Hits der Kult-Band werden am Sonntagabend für BAP-Feeling garantieren und für einen mitreißenden Ausklang sorgen.